You are currently viewing Tips n’ The­sis – Zeit­ma­nage­ment wäh­rend der Ba­che­lor- oder Projektarbeit

Tips n’ The­sis – Zeit­ma­nage­ment wäh­rend der Ba­che­lor- oder Projektarbeit

Du schreibst ge­ra­de an dei­ner Pro­jekt- oder Ba­che­lor­ar­beit und fühlst dich ge­stresst? Machst du schon wie­der Nacht­schich­ten und kurz vor Ab­ga­be hast du noch ei­nen Berg an Auf­ga­ben vor dir?

Hier sind ei­ni­ge Tipps, war­um Zeit­ma­nage­ment so wich­tig ist und wie man es bes­ser ma­chen kann:

  1. Eine gute zeit­li­che Pla­nung ist ein we­sent­li­cher Fak­tor für eine er­folg­rei­che Pro­jekt­ar­beit. Ma­che dir auf je­den Fall ei­nen Zeit­plan und ver­su­che dich dar­an­zu­hal­ten – das gibt ein gu­tes Gefühl!
  2. Pla­ne mög­lichst vie­le Zwi­schen­zie­le, um den Fort­schritt er­fas­sen zu kön­nen und dei­ne er­reich­ten Zie­le im Auge zu ha­ben – das motiviert!
  3. Pla­ne im­mer Puf­fer mit ein, denn häu­fig kom­men wäh­rend des Schrei­bens neue Auf­ga­ben dazu oder ein wich­ti­ges Ge­spräch kann erst spä­ter stattfinden.
  4. Todo-Lis­ten hel­fen dir or­ga­ni­siert an dei­ne Ar­beit heranzugehen.
  5. Wenn du noch an­de­re Auf­ga­ben be­kommst, stel­le dir Blo­cker in dei­nen Ter­min­ka­len­der und ar­bei­te in die­ser Zeit an dei­ner Ar­beit. Du soll­test dich dann auch nicht stö­ren lassen.
  6. Wenn du dei­ne Ar­beit re­gel­mä­ßig an dei­nen Be­treu­er wei­ter­lei­test, kannst du schon früh wert­vol­les Feed­back um­set­zen und wirst am Ende der Be­ar­bei­tung ein bes­se­res Er­geb­nis bekommen.
  7. Tref­fe dich re­gel­mä­ßig mit dei­nem Be­treu­er, so kannst du Fra­gen stel­len und du wirst Feed­back schnel­ler um­set­zen kön­nen. Wee­klys oder Bi­wee­klys sind per­fekt dazu.

Wenn du dich an die­sen Tipps ori­en­tierst, wirst du stress­frei­er durch dei­ne Be­ar­bei­tungs­zeit der Ar­bei­ten kom­men – versprochen!

Menü schließen