Sil­ves­ter in Corona-Zeiten

Sil­ves­ter in Corona-Zeiten

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News

2020 hat un­ser Le­ben auf den Kopf ge­stellt. Umso glück­li­cher sind vie­le, die­ses Jahr end­lich hin­ter sich las­sen zu kön­nen und mit neu­er Hoff­nung auf ein Ende von Co­ro­na in 2021 zu starten.

So lie­fen auch die Sil­ves­ter­fei­ern bei vie­len an­ders ab als sonst. Durch den an­hal­ten­den Lock­down und das Aus­gangs­ver­bot wa­ren grö­ße­re Fe­ten un­ter­sagt und es wur­de im engs­ten Kreis der ei­ge­nen Fa­mi­lie ge­fei­ert. So konn­te man sich den Abend mit Spa­zier­gän­gen, lan­gen Ge­sprä­chen und Brett­spie­len ver­schö­nern, be­vor es um 12 Uhr so­weit war und der Jah­res­wech­sel mit ei­nem klei­nen Feu­er­werk aus den Rest­be­stän­den der Vor­jah­re ze­le­briert wurde.

So war es rück­bli­ckend das ru­higs­te Sil­ves­ter, das ich bis­her er­lebt habe, aber auf kei­nen Fall schlech­ter als die Vo­ri­gen, denn es brach­te mei­ne Fa­mi­lie und mich seit län­ge­rem zu tie­fen Ge­sprä­chen und man spür­te deut­lich den Rück­halt, den ei­nem die ei­ge­ne Fa­mi­lie gibt.

Menü schließen