Be­rufs­schul­un­ter­richt mit Corona-Beschränkungen

Be­rufs­schul­un­ter­richt mit Corona-Beschränkungen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News

Da deutsch­land­weit die In­zi­denz nach un­ten geht, und da Würz­burg, die Stadt in der sich un­se­re Be­rufs­schu­le be­fin­det, kei­ne Aus­nah­me dar­stellt, nimmt das Home Schoo­ling nun ein Ende. Statt­des­sen müs­sen alle Schü­ler wie­der in die Klas­sen­räu­me zu­rück. Bei ca. 30 Leu­ten kann lo­gi­scher­wei­se kein Si­cher­heits­ab­stand von 1,50 Me­ter ein­ge­hal­ten wer­den, aber Mas­ken müs­sen trotz­dem ge­tra­gen wer­den. Zu­min­dest in den Klas­sen­räu­men und auf den Gän­gen, denn auf dem Pau­sen­hof darf man mitt­ler­wei­le die Mas­ke ab­neh­men. Vor al­lem bei die­sen Tem­pe­ra­tu­ren ist das wirk­lich ein Se­gen, denn es kann un­ter der Mas­ke durch­aus mal sti­ckig werden.

Eine wei­te­re läs­ti­ge Sa­che ist auch das Tes­ten je­den zwei­ten Tag. Be­son­ders un­an­ge­nehm sind die Stäb­chen, die man sich in die Nase schie­ben muss um ei­nen Ab­strich zu ma­chen. Kom­bi­niert man das mit Leu­ten, die eine Pol­len- oder Grä­ser­all­er­gie ha­ben, hört man in den ers­ten 10 Mi­nu­ten der Stun­de nichts als Nies­ge­räu­sche. Eben­falls un­an­ge­nehm ist, dass man nach dem Tes­ten so schnell wie mög­lich wie­der die Mas­ke auf­set­zen soll, heißt man soll in die Mas­ke nie­sen, und das ist wahr­haf­tig nicht schön.

So­bald das gan­ze Tes­ten dann vor­bei ist geht der Un­ter­richt los. Hier läuft al­les wie ge­wohnt, nur dass je­der wei­ter­hin die Mas­ke auf­be­hal­ten muss. Seit wie­der Prä­senz­un­ter­richt ist, wur­den auch ei­ni­ge Leis­tungs­nach­wei­se ge­schrie­ben, so­dass die Leh­rer eine or­dent­li­che Zeug­nis­no­te bil­den kön­nen. Es gab zwar ein oder zwei Schü­ler, die sich nicht tes­ten las­sen wol­len bzw. die ei­nen Ri­si­ko­pa­ti­en­ten in der Fa­mi­lie ha­ben und da­her Zu­hau­se ge­blie­ben sind, aber sie wa­ren dann on­line zu­ge­schal­tet, und No­ten wur­den dann durch Prä­sen­ta­tio­nen statt Leis­tungs­nach­wei­sen vor Ort gebildet.

Al­les in Al­lem kann man sa­gen, dass der Be­rufs­schul­all­tag in Prä­senz zwar noch et­was um­ständ­lich ist, aber trotz­dem kehrt nach und nach im­mer mehr Nor­ma­li­tät ein.

Menü schließen