You are currently viewing Aus­bil­d­er­eig­nung durch acht Stu­den­ten erfüllt!

Aus­bil­d­er­eig­nung durch acht Stu­den­ten erfüllt!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News

 

Je­des Jahr wird den dua­len Stu­den­ten durch die DHBW die Mög­lich­keit ge­bo­ten, die Aus­bil­dung der Aus­bil­der (den so­ge­nann­ten AdA- oder Aus­bil­der-Schein) zu ab­sol­vie­ren. Aus un­se­ren Rei­hen ha­ben es sich ins­ge­samt acht Per­so­nen zu­ge­traut und je­weils ei­nen ein-wö­chi­gen Lehr­gang rund um das The­ma Aus­bil­dung belegt.

Der Lehr­gang um­fass­te die fol­gen­den Themenkomplexe:

  • Aus­bil­dungs­vor­aus­set­zun­gen prüfen/Ausbildung planen
  • Aus­bil­dung vorbereiten/bei der Ein­stel­lung mitwirken
  • Aus­bil­dung durchführen
  • Aus­bil­dung abschließen

Was sich im ers­ten Mo­ment sehr tro­cken an­hört, wur­de von den je­wei­li­gen Lehr­gangs­lei­tern mit vie­len Pra­xis­bei­spie­len un­ter­füt­tert und den Stu­die­ren­den so an­schau­lich nä­her gebracht.

Durch die zu­sätz­li­che Qua­li­fi­ka­ti­on be­herr­schen die Stu­die­ren­den nun nicht nur die fach­li­chen Kom­pe­ten­zen ih­res Be­ru­fes son­dern er­ler­nen auch di­dak­ti­sche, päd­ago­gi­sche und rhe­to­ri­sche Fä­hig­kei­ten, die sie in ih­rer wei­te­ren Lauf­bahn un­ter­stüt­zen werden.

Um den Aus­bil­der­schein zu er­hal­ten, muss eine schrift­li­che so­wie münd­li­che Prü­fung ab­ge­legt wer­den, die ent­we­der an der Dua­len Hoch­schu­le in Mos­bach (im Co­ro­na-be­ding­ten On­line-For­mat) oder di­rekt bei der In­dus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) an ih­ren je­wei­li­gen Stand­or­ten (bei­spiels­wei­se in Heil­bronn) ab­sol­viert wer­den kann.

Die münd­li­che Prü­fung kann in Form ei­ner Prä­sen­ta­ti­on ei­nes Un­ter­wei­sungs­kon­zept durch­ge­führt wer­den. Das Un­ter­wei­sungs­kon­zept stellt ei­nen Plan für die Durch­füh­rung ei­ner Aus­bil­dungs­ein­heit mit ei­nem Aus­zu­bil­den­den ei­nes spe­zi­fi­schen Aus­bil­dungs­be­rufs dar.

Un­se­re Stu­die­ren­den wähl­ten fol­gen­de Themen:

·                 Spe­zi­fi­zie­ren, ent­wi­ckeln und tes­ten ei­ner Anwendung

Fach­in­for­ma­ti­ker für Anwendungsentwicklung

·                 Um­set­zung von Kun­den­an­for­de­run­gen in Arbeitspakete

Kauf­leu­te für Digitalisierungsmanagement

·                 Ge­stal­tung ei­ner Web­sei­te mit CSS (Cas­ca­ding Style Sheet)

Fach­in­for­ma­ti­ker für Anwendungsentwicklung

·                 Er­ken­nen und Ver­hal­ten bei Phis­hing Mails

Fach­in­for­ma­ti­ker für Anwendungsentwicklung

Alle Teil­neh­mer konn­ten die Prü­fung er­folg­reich ab­le­gen und er­fül­len nun die theo­re­ti­schen Vor­aus­set­zun­gen zu­künf­ti­ge Aus­zu­bil­den­de und Stu­die­ren­de bei TecAlliance be­treu­en zu kön­nen. Da alle Ab­sol­ven­ten die Aus­bil­dung bei TecAlliance sehr gut ken­nen, kön­nen sie neu­en Kol­le­gen da­mit den Ein­stieg in das Be­rufs­le­ben er­leich­tern. Um als „ech­ter“ Aus­bil­der prak­ti­zie­ren zu dür­fen, fehlt ih­nen nur noch die nö­ti­ge Be­rufs­er­fah­rung, die sie in den nächs­ten Jah­ren sam­meln werden.

Menü schließen