Wer­be­kam­pa­gne für die dua­le Aus­bil­dung

Wer­be­kam­pa­gne für die dua­le Aus­bil­dung

Das Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um gab eine Pla­kat­kam­pa­gne in Auf­trag, bei der die Viel­fäl­tig­keit ei­ner Aus­bil­dung und ei­nes dua­len Stu­di­ums ver­an­schau­licht wer­den soll­te. Die Vor­tei­le, wel­che im Mit­tel­punkt der Kam­pa­gne ste­hen, sind: die pra­xis­na­he Aus­rich­tung, die Zu­kunfts­si­cher­heit und die Lu­kra­ti­vi­tät.

Ich be­warb mich da­für und freu­te mich über eine Zu­sa­ge.

Am Don­ners­tag, den 04.06, fuhr ich nach Stutt­gart, um am Fo­to­shoo­ting teil­zu­neh­men.

Nach mei­ner An­kunft be­kam ich eine kur­ze Ein­füh­rung. Je­dem Teil­neh­mer wur­den zwei Mo­ti­ve zu­ge­teilt, wel­che er über Mi­mik, Ges­tik und mit Hil­fe ver­schie­de­ner Uten­si­li­en dar­stel­len soll­te.

Nach die­sen Er­läu­te­run­gen war ich eine Stun­de in der Mas­ke, wo­bei mir mei­ne Haa­re ge­stylt und ich ge­schminkt wur­de. Dann ging es auch schon rich­tig los. Für ein Mo­tiv wa­ren 30 Mi­nu­ten ein­ge­plant. Die Fo­to­gra­fin gab gute Tipps und Vor­schlä­ge, so­dass der Spaß bei der Sa­che nicht zu kurz kam.

Ins­ge­samt war es eine sehr in­ter­es­san­te und lehr­rei­che Er­fah­rung, an ei­nem pro­fes­sio­nel­len Fo­to­shoo­ting mit­zu­wir­ken.

Die Er­geb­nis­se der Kam­pa­gne wer­den auf Groß­flä­chen in Ba­den-Würt­tem­berg ab­ge­bil­det sein.

Menü schließen