Er­fah­rungs­be­richt Pa­trick

Ju­ni­or IT In­fra­st­ruc­tu­re En­gi­neer

Mei­ne Aus­bil­dung ab­sol­vier­te ich mit dem er­folg­rei­chen Be­stehen mei­ner münd­li­chen Ab­schluss­prü­fung im Fe­bru­ar 2019. Nach 2 ½ Jah­ren Aus­bil­dung bin ich nun ein Mit­glied der in­ter­nen IT in Mün­chen.

Ich ent­schied mich für das IT In­fra­st­ruc­tu­re Team in Mün­chen, wo­für ich in das schö­ne Mün­chen ge­zo­gen bin. Das In­fra­st­ruc­tu­re Team be­steht nun aus drei Mit­ar­bei­tern und ist für die Be­treu­ung des Stand­or­tes Mün­chen und der O365 Um­ge­bung zu­stän­dig. Mein Ein­stieg be­gann eben­falls im Share­Point Team, das ich noch von mei­nen Tä­tig­kei­ten als KeyU­ser für Vo­ca­tio­nal Training kann­te. Die­ses Team be­steht aus vier Mit­ar­bei­ter die auf die Stand­or­te in Köln und Mün­chen ver­teilt sind. Als Mit­ar­bei­ter der IT In­fra­st­ruc­tu­re bin ich für das Be­he­ben von An­wen­der­pro­ble­men, Be­treu­ung von Ser­vern und der Si­cher­stel­lung der Funk­ti­on des Fir­men­net­zes zu­stän­dig.

Wei­ter Auf­ga­ben be­kam ich in Kür­ze, wie z.B. die Ent­wick­lung in der Mi­cro­soft Power Platt­form, hier­zu ge­hört bei mir Mi­cro­soft Flow und Mi­cro­soft Power­Apps, die ich be­reits in mei­nem Ab­schluss­pro­jekt ver­wen­det habe. Im glei­chen Zuge hat­te ich die Mög­lich­keit ei­ner Wei­ter­bil­dung auf der Eu­ro­pean Col­la­bo­ra­ti­on Sum­mit in Wies­ba­den teil­zu­neh­men. Die Kon­fe­renz be­such­te ich mit ei­nem Kol­le­gen für drei Tage. Eben­falls konn­te ich auf die Au­to­me­cha­nika Mes­se in Bir­ming­ham den IT Sup­port leis­ten. Ein Be­ne­fit hier­bei ist das Ken­nen­ler­nen der Au­ßen­dienst­mit­ar­bei­ter, wie auch die Mög­lich­keit ei­nes Be­su­ches der an­de­ren Mes­se­stän­de auf der Au­to­me­cha­nika.

Wei­te­re Er­fah­rungs­be­rich­te

Ke­vin
Ju­ni­or Soft­ware De­ve­lo­per

Mat­thi­as
Ju­ni­or So­lu­ti­on Ma­na­ger

Ma­xi­mi­li­an
Ju­ni­or Data In­te­gra­ti­on Spe­cia­list

Chris­ti­an
Re­se­arch En­gi­neer

Ma­ria
Ju­ni­or Con­trol­ler

Menü schließen