TecAlliance er­neut ei­ner der bes­ten Ausbilder

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News

Is­ma­ning, Ok­to­ber 2019. TecAlliance zählt zum drit­ten Mal in Fol­ge zu Deutsch­lands bes­ten Aus­bil­dern. Das geht aus der Stu­die „Deutsch­lands bes­te Aus­bil­der“ her­vor, die das  Wirt­schafts­ma­ga­zins Ca­pi­tal zu­sam­men mit der Ta­lent­platt­form Ausbildung.de und den  Per­so­nal­mar­ke­ting-Ex­per­ten von Ter­ri­to­ry Em­brace durch­ge­führt hat. Die­se Aus­zeich­nung er­hiel­ten ins­ge­samt 445 Un­ter­neh­men, die gut bzw. sehr gut ab­schnit­ten. TecAlliance ist er­neut dar­un­ter und er­reich­te in den bei­den Ka­te­go­rien Aus­bil­dung und Dua­les Studium die Spit­zen­be­wer­tung von 4 Ster­nen.   

TecAlliance ach­tet sehr ge­nau dar­auf, was die je­wei­li­gen Aus­zu­bil­den­den be­nö­ti­gen und bie­tet in­di­vi­du­el­le Un­ter­stüt­zung an. Der Da­ten­spe­zia­list ist sich be­wusst, dass gut aus­ge­bil­de­te IT-Fach­leu­te ei­ner der we­sent­li­chen Er­folgs­fak­to­ren für die Zu­kunft sind. Des­halb setzt TecAlliance vor al­lem in der IT-Aus­bil­dung auf krea­ti­ve Ausbildungsmethoden.

Für den Ent­wick­ler­nach­wuchs be­treibt der Spe­zia­list für Da­ten­ma­nage­ment im Au­to­mo­ti­ve Af­ter­mar­ket am Stand­ort Wei­kers­heim mit der  „Aus­bil­dungs­werk­statt“  ei­nen tech­nisch her­vor­ra­gend aus­ge­stat­te­ten „Think­tank“ für 12 Teil­neh­mer. Die Vor­tei­le: Die Aus­zu­bil­den­den ste­hen im Mit­tel­punkt und wer­den in­ten­siv be­treut.  Die Wis­sens­ver­mitt­lung er­folgt kon­ti­nu­ier­lich und so ist ge­währ­leis­tet, dass alle Teil­neh­mer die glei­chen In­hal­te auf ho­hem Ni­veau er­hal­ten. Aus­zu­bil­den­de und Stu­den­ten sind im stän­di­gen Aus­tausch und hel­fen sich ge­gen­sei­tig, auch über Jahr- und Stu­di­en­gän­ge hinweg.

Auch das „Hand­werk“ kommt in der „Werk­statt“ nicht zu kurz: Prä­sen­ta­ti­ons­tech­ni­ken und aus­ge­wähl­te Pro­jekt­ma­nage­ment-Me­tho­den, wie Agi­le nach Scrum, die be­son­ders für die Soft­ware-Ent­wick­lung ge­eig­net sind, wer­den dort eben­falls trai­niert und in­ten­siv angewandt.

Aus­bil­dungs­qua­li­tät auf ei­nem sehr ho­hen Niveau

Die Aus­zeich­nun­gen zei­gen, dass wir mit krea­ti­ven und in­no­va­ti­ven Aus­bil­dungs­an­sät­zen und der in­ter­na­tio­na­len Aus­rich­tung der Aus­bil­dung ei­nen er­folg­rei­chen Weg ge­hen“, sagt Kers­tin Lang­ohr, Group Ma­na­ger Vo­ca­tio­nal Training bei TecAlliance. „Ob Aus­bil­dungs­plä­ne, Er­folgs­kon­trol­len oder Lern­me­tho­den: Wer bei uns an­fängt, spürt so­fort un­ser En­ga­ge­ment Das spie­gelt sich auch in den sehr gu­ten Ab­schlüs­sen und ho­hen Über­nah­me­quo­ten wider.“

Ob Prak­ti­kum, Aus­bil­dung, dua­les Studium, oder Ein­stieg als Young Pro­fes­sio­nal oder Füh­rungs­kraft: Vie­le Wege füh­ren zu TecAlliance.  Im On­line-Kar­rie­re-Por­tal des Da­ten-Spe­zia­lis­ten er­hal­ten po­ten­zi­el­le neue Mit­ar­bei­ter ei­nen aus­führ­li­chen Rund­um-Blick über das ge­sam­te Spek­trum der Ein­stiegs­mög­lich­kei­ten. Mit ei­nem durch­schnitt­li­chen Al­ter von 39 Jah­ren ist TecAlliance ein jun­ges Un­ter­neh­men, das gleich­zei­tig über eine mehr als 25-jäh­ri­ge Er­fah­rung im Au­to­mo­ti­ve Af­ter­mar­ket verfügt.

TecAlliance ge­nießt un­ter An­ge­stell­ten wie Ehe­ma­li­gen ei­nen gu­ten Ruf: Der Kununu-Score be­trägt 4 von 5 mög­li­chen Punk­ten, die Wei­ter­emp­feh­lungs­ra­te be­trägt na­he­zu 90 Pro­zent. Mehr In­for­ma­tio­nen zu den Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten bei TecAlliance unter:

https://tec.al/Karriere

Grund­la­ge für die Aus­zeich­nung „Bes­te Aus­bil­der Deutsch­lands“ ist eine Um­fra­ge mit über 600 Un­ter­neh­men aus ganz Deutsch­land, die mehr als 90 Fra­gen zum ak­tu­el­len Aus­bil­dungs­stand in ih­rem Un­ter­neh­men be­ant­wor­te­ten. Ziel des Kon­sor­ti­ums aus Wirt­schafts­pres­se, Ta­lent­platt­form und Em­ploy­er Bran­ding ist es, die Er­folgs­fak­to­ren für die Aus­bil­dung und das dua­le Studium in Deutsch­land sicht­bar zu machen.

Menü schließen