Sil­ves­ter – was ist das eigentlich?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News

Als Sil­ves­ter wird in ei­ni­gen eu­ro­päi­schen Spra­chen der 31. De­zem­ber, der letz­te Tag des Jah­res im gre­go­ria­ni­schen Ka­len­der, be­zeich­net. Nach dem Hei­li­gen­ka­len­der der rö­misch-ka­tho­li­schen Kir­che ist dies der Ge­denk­tag des hei­li­gen Paps­tes Sil­ves­ter IIm deutsch­spra­chi­gen Raum wird am Sil­ves­ter­tag mit ei­nem Gu­ten Rutsch ge­grüßt. Der Sil­ves­ter­abend wird häu­fig in Ge­sell­schaft be­gan­gen. Zum Jah­res­wech­sel um Mit­ter­nacht wird meist mit Feu­er­werk, Böl­lern und Glo­cken­ge­läut ge­fei­ert. Das Feu­er­werk soll­te im vor­christ­lich-ani­mis­ti­schen Glau­ben frü­her „böse Geis­ter“ ver­trei­ben und drückt heu­te auch Vor­freu­de auf das neue Jahr aus. Bei pri­va­ten Sil­ves­ter­fei­ern sind Blei­gie­ßen so­wie das Öff­nen ei­ner Fla­sche Sekt zum Jah­res­wech­sel weit ver­brei­tet. Die Kir­chen bie­ten nächt­li­che Got­tes­diens­te an. 

 

Mei­ne Vor­sät­ze für 2020 

  • Stress ver­mei­den 
  • Ein­schrän­kung von Han­dy­nut­zung 
  • Schuld­ge­füh­le ver­mei­den 
  • We­ni­ger Al­ko­hol trin­ken 
  • Leis­tungs­druck ver­mei­den 
  • Um­welt­be­wuss­ter wer­den 
Menü schließen