Schu­lung zum Aus­bil­dungs­bot­schaf­ter

Letz­ten Mitt­woch, den 13.12.2017 hat­ten wir fünf Aus­zu­bil­den­den aus dem 1. Lehr­jahr eine ein­tä­gi­ge Schu­lung zum Aus­bil­dungs­bot­schaf­ter in Bad Mer­gen­theim von der IHK aus. Nach ei­ner kur­zen Be­grü­ßung und Vor­stel­lungs­run­de mit den an­de­ren Aus­zu­bil­den­den und dem Kurs­lei­ter ging die Schu­lung los. Wir star­te­ten mit ei­ner klei­nen Grup­pen­ar­beit bei der wir uns über­le­gen soll­ten „was al­les zu ei­ner Aus­bil­dung dazu ge­hört“ und soll­ten un­se­re Ideen stich­punkt­ar­tig vor­stel­len. Da­bei stell­ten sich vie­le ver­schie­de­ne Aspek­te und The­men­ge­bie­te her­aus, die di­rekt oder in­di­rekt zu ei­ner Aus­bil­dung ge­hö­ren.

 Nach dem Be­spre­chen der ge­sam­mel­ten Punk­te er­hiel­ten wir ei­nen Vor­trag von dem Kurs­lei­ter über das ge­ne­rel­le Auf­tre­ten bei Prä­sen­ta­tio­nen (Ges­tik und Mi­mik), der rich­ti­ge Auf­bau von Power­Point Fo­li­en so­wie der Ein­satz von den ver­schie­de­nen Me­di­en und de­ren Nut­zen.

Als der Vor­trag vor­bei war, er­hiel­ten wir neue The­men zum Vor­stel­len die wir in Drei­er­grup­pen er­ar­bei­te­ten und an­schlie­ßend dem Rest vor­tra­gen soll­ten. Un­ser The­ma war „Lern­tech­ni­ken“. Die Prä­sen­ta­ti­on lief sehr gut und das an­schlie­ßen­de Feed­back, zum Auf­tre­ten und der Aus­drucks­wei­se von uns, war vom Rest und dem Kurs­lei­ter größ­ten­teils po­si­tiv. Uns wur­den ei­ni­ge Tipps ge­ge­ben um un­se­re Ges­tik noch zu ver­bes­sern.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen