Pro­jekt Kan­ban­board in El­pers­heim

Let­ze Wo­che ha­ben wir (Jana und Anna-Lena) ge­mein­sam mit Ni­ko­laus ein Kan­ban­board am Stand­ort El­pers­heim er­stellt. Die­ses soll ei­nen Über­blick über alle ak­tu­el­len, uns be­kann­ten und an­ste­hen­den Pro­jek­te und die über­ge­ord­ne­ten stra­te­gi­schen Zie­le im In­for­ma­ti­on Ma­nage­ment ge­ben. Das Kan­ban­board wird wö­chent­lich von einem/einer Mitarbeiter/in aus El­pers­heim ak­tua­li­siert, um Pro­jekt­än­de­run­gen zeit­nah an­zu­zei­gen.

Zu Be­ginn un­se­rer Pra­xis­pha­se gab uns Ni­ko­laus zu­erst ein­mal ei­nen Ein­blick in die The­men des IM und zeig­te uns die ent­spre­chen­de, zu die­sem Zeit­punkt noch lee­re Wand. Nach­dem wir ei­nen Über­blick über alle Pro­jek­te hat­ten, über­leg­ten wir uns, wie man die ca. 10 m² gro­ße Wand ge­stal­ten kann. Dazu ord­ne­ten wir die ein­zel­nen Pro­jek­te ih­ren stra­te­gi­schen Zie­len zu und glie­der­ten die­se in ihre In­itia­ti­ven, Epics und Fea­tures. Um eben­falls den Sta­tus des je­wei­li­gen Ele­ments aus dem Kan­ban­board ab­le­sen zu kön­nen, ha­ben wir die ein­zel­nen Spal­ten zu­sätz­lich nach ver­schie­de­nen Sta­tus ge­glie­dert, so­dass eine Än­de­rung am Kan­ban­board schnell er­sicht­lich wird. Trotz der gro­ßen Wand und da­mit ver­bun­de­nen frei­en Ka­pa­zi­tät hat­ten wir Schwie­rig­kei­ten, die gro­ße An­zahl an IM-Pro­jek­ten ab­bil­den zu kön­nen. Durch eine farb­li­che Struk­tu­rie­rung konn­ten wir die­ses Pro­blem je­doch schnell be­he­ben und das Kan­ban­board ver­voll­stän­di­gen.

Close Menu