Mar­cin

Auf der Su­che nach in­ter­na­tio­na­len Er­fah­run­gen und ei­ner Mög­lich­keit, ers­te Schrit­te im Be­rufs­le­ben zu ma­chen, habe ich mein Studium in Ko­ope­ra­ti­on mit der TecAlliance GmbH 2016 an­ge­fan­gen. So be­gann ein neu­es Ka­pi­tel in mei­nem Le­ben, das vie­le Än­de­run­gen, Fremd­spra­chen und neue Be­kannt­schaf­ten be­deu­te­te. Schnell er­gab es sich, dass das Wirtschaftsingenieurwesen-Studium in Deutsch­land ge­nau das rich­ti­ge war. Auf die­se Wei­se konn­te ich ein in­ter­es­san­tes Studium mit Fremd­spra­chen kom­bi­nie­ren. Des Wei­te­ren be­kam ich bei der TecAlliance sehr schnell die Mög­lich­keit, an sehr in­ter­es­san­ten Pro­jek­ten und wich­ti­gen Kun­den- be­zie­hungs­wei­se Ma­nage­ment­ter­mi­nen teil­zu­neh­men. So konn­te ich nicht nur Theo­rie ler­nen, son­dern mir auch ei­nen Ein­blick in die Pra­xis ver­schaf­fen.

Im An­schluss an das Studium be­gann ich die Ar­beit bei der TecAlliance in ei­ner neu­en Rol­le. Als ein Ju­ni­or Data Mo­de­ling En­gi­neer küm­me­re ich mich um die Er­stel­lung und Be­treu­ung un­se­rer Da­ten­mo­del­le. Zu mei­nen Auf­ga­ben ge­hört un­ter an­de­rem die Mo­de­ra­ti­on von Work­shops zur Ana­ly­se von Da­ten und die Be­ra­tung ver­schie­de­ner Sta­ke­hol­der in Be­zug auf die Mo­del­le. So­mit ge­hört eine Zu­sam­men­ar­beit mit ver­schie­de­nen Spe­zia­lis­ten aus Deutsch­land, Nie­der­lan­den und Viet­nam zu mei­nem All­tag.

Die TecAlliance hat mit eine per­fek­te Um­ge­bung ge­ge­ben, in der ich mich ent­wi­ckeln konn­te und das in dem Vor­le­sungs­saal er­wor­be­ne Wis­sen ver­wen­den konn­te. Dan­ke­schön!

Menü schließen