Mes­se­be­such auf der „Flot­te“

Hal­lo, ich bin’s wie­der, La­ris­sa. Ich ver­brin­ge mei­ne Pra­xis­pha­se ak­tu­ell im Mar­ke­ting und hel­fe haupt­säch­lich bei der Mes­se­pla­nung mit. Des­halb durf­te ich letz­ten Don­ners­tag auch ge­mein­sam mit ei­ner Mar­ke­ting-Kol­le­gin auf die „Flot­te“ nach Düs­sel­dorf. Die Mes­se er­streckt sich über eine Hal­le und bie­tet vie­le ver­schie­de­ne Mes­se­stän­de rund um das The­ma Flot­ten­ma­nage­ment. Zu Be­ginn wur­den wir gleich ab­ge­fan­gen, um ein Po­la­ro­id-Bild vor Old­ti­mern zu ma­chen. Da­nach ha­ben wir na­tür­lich auch auf dem TecAlliance-Stand vor­bei­ge­schaut und uns ein we­nig mit den an­we­sen­den Kol­le­gen un­ter­hal­ten. Es wur­de sehr schnell deut­lich, dass die e-Mo­bi­li­tät und wie die­se auch in Un­ter­neh­men um­ge­setzt wer­den kann, ein sehr gro­ßes The­ma dar­stellt.

Auch für das leib­li­che Wohl wur­de auf der Mes­se bes­tens ge­sorgt: Es gab nicht nur ein Mit­tags­buf­fet mit vie­len ver­schie­de­nen Ge­rich­ten, son­dern auch Crê­pes, Fro­zen Yo­ghurt, Smoot­hies, Muf­fins, Sand­wi­ches, etc. Am Ende des Ta­ges sind wir gut ge­sät­tigt und be­la­den mit Gi­vea­ways wie­der zu­rück nach Köln ins Büro ge­fah­ren und ha­ben un­se­rer Aus­beu­te den an­de­ren Kol­le­gen prä­sen­tiert.

previous arrow
next arrow
Slider
Menü schließen