Ba­sis­zer­ti­fi­kat im Pro­jekt­ma­nage­ment (GPM)

Un­se­re dua­len Stu­den­ten des Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sens ha­ben je­des Jahr die Mög­lich­keit, sich im
Be­reich des Pro­jekt­ma­nage­ments zer­ti­fi­zie­ren zu las­sen. Dies­mal wa­ren das Mar­cel und Mar­cin wäh­rend ih­res drit­ten Theo­rie­se­mes­ters.

Die Zu­sam­men­ar­beit der DHBW Mos­bach mit PM-ZERT (Zer­ti­fi­zie­rungs­stel­le der GPM Deut­sche Ge­sell­schaft für Pro­jekt­ma­nage­ment e.V.) er­mög­licht die Ab­le­gung der Prü­fung und den Er­werb des dazu not­wen­di­gen Wis­sens di­rekt an der Hoch­schu­le. Au­ßer der Vor­le­sung „Pro­jekt­ma­nage­ment“ be­kom­men die Stu­den­ten, die dar­an in­ter­es­siert sind, ein zu­sätz­li­ches E-Book mit er­wei­ter­ten In­hal­ten. Die Vor­be­rei­tung zur Prü­fung er­folgt haupt­säch­lich im Selbst­stu­di­um. Un­se­re Do­zen­ten ver­su­chen den Lern­stoff so an­zu­pas­sen, dass mög­lichst viel zur GPM-Prü­fung ge­macht wird. Es blei­ben trotz­dem vie­le The­men, die man selbst be­ar­bei­ten muss.

Das Ba­sis­zer­ti­fi­kat be­schei­nigt ein grund­le­gen­des Ver­ständ­nis von Pro­jekt­ma­nage­ment und wird in­ter­na­tio­nal an­er­kannt. Es rich­tet sich so­wohl an Stu­die­ren­de, die im Pro­jekt­ma­nage­ment tä­tig sein wol­len, als auch an Mit­ar­bei­ter in Pro­jek­ten, die ih­res fach­li­che Wis­sen um Ver­ständ­nis von Pro­zes­sen und Tech­ni­ken in Ma­nage­ment er­wei­tern wol­len.

Prü­fungs­an­for­de­run­gen: 1500h Mit­ar­beit in ei­nem Pro­jekt­team oder Nach­weis von 24 Zeit­stun­den bzw. 36 Un­ter­richts­stun­den PM-Aus­bil­dung.

Die Rah­men des Stu­di­en­gangs „Wirtschaftsingenieurwesen“ be­de­cken die­se An­for­de­run­gen. Man muss sich nur mehr Lern­stoff an­eig­nen und zu­sätz­li­che Prü­fung ab­le­gen. Es ist also auf je­den Fall emp­feh­lens­wert!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen