Trainees on Tour

Linda in Berlin

previous arrow
next arrow
Slider

Hey, mein Name ist Linda und ich studiere International Business im 4. Semester an der DHBW Bad Mergentheim. Heute erzähle ich euch ein wenig von meinem Alltag in der DHBW. Wenn man sich so wie ich dazu entschieden hat, das vierte Theoriesemester nicht im Ausland zu verbringen, sondern an der DHBW zu bleiben, heißt das nicht automatisch, dass man nichts erlebt.
Zusammen mit meinen deutschen und internationalen Kommilitonen verbrachte ich eine Woche in Berlin, der deutschen Landeshauptstadt. Die Organisatoren der DHBW haben sich die größte Mühe gegeben, uns ein abwechslungsreiches und interessantes programm zu bieten. Auf dem Plan stand unter anderem die Besichtigung des BMW Motorrad Werks, ein Rundgang durch das Reichstagsgebäude, eine Tour durch die Stadt oder auch ein Besuch im Ottobock Science Center.
Natürlich durften Fachvorträge zur Weiterbildung nicht fehlen und so verbrachten wir auch einige Stunden in der technischen Universität Berlin (TU). Hier erzählte uns Tim Janßen, Geschäftsführer des gemeinnützigen Unternehmens Cradle2Cradle e.V., etwas zu der “Mission” der Firma: Ändern der Denkweise über Müll. Cradle2Cradle zeigt, dass jedes “Abfall-“Produkt eigentlich gar kein Müll ist, sondern eine Ressource, die wiederverwendet werden kann.
Wir waren nicht nur an der TU und haben über Müll gesprochen (:D), sondern haben auch Einblicke in das Hasso Plattner Institut (HPI) in Potsdam erhalten. Das HPI wurde von dem SAP Mitbegründer Hasso Plattner gegründet und fokussiert sich auf Studiengänge im bereich des Digital Engineering. Auch hier kamen wir nach drei verschiedenen Vorträgen mit den Dozenten ins Gespräch und bekamen Einblicke in z.B. Design Thinking oder innovative Forschungsgebiete am HPI.
Neben den ganzen kulturellen und wissenschaftlichen Aspekten der Exkursion durfte der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Nach dem Tagesprogramm blieb genügend zeit für ausgiebige Shopping Touren und das Erkunden des Berliner Nachtlebens.
Klickt hier, wenn ihr mehr über Cradle2Cradle oder das Hasso Plattner Institut erfahren wollt.

Schreibe einen Kommentar