Il­lia in Chi­na

Mein Name ist Il­lia Ka­lyzh­ni­uk und ich ma­che der­zeit ein Dua­les Studium im Be­reich Wirtschaftsingenieurwesen an der Dua­len Hoch­schu­le Ba­den-Würt­tem­berg (DHBW) in Bad Mer­gen­theim. Im Zuge mei­nes Stu­di­ums be­kam ich die Chan­ce, die Pra­xis­pha­se des vier­ten Se­mes­ters im TecAlliance Asia Büro in Shang­hai zu ab­sol­vie­ren.

Wäh­rend mei­nes Auf­ent­halts in Shang­hai habe ich die Auf­ga­be, Ana­ly­se durch­zu­füh­ren und zu iden­ti­fi­zie­ren, wel­che er­gän­zen­den Trans­ak­tio­nen und Nach­rich­ten­for­ma­te in un­se­ren Tec­Com Lö­sun­gen für den Asia­ti­schen Markt ein­ge­baut wer­den kön­nen.

Chi­ne­si­sche Kol­le­gen ver­ein­fach­ten mir die ers­ten Wo­chen mei­ner Ein­ge­wöh­nung in Shang­hai. Sie hal­fen mir nicht nur bei Ver­stän­di­gungs­pro­ble­men, son­dern auch bei der An­schaf­fung ei­nes Fahr­rads, wel­ches als prak­ti­sches Fort­be­we­gungs­mit­tel zwi­schen dem Ho­tel, dem Of­fice und der Me­tro­sta­ti­on dient. Zu­dem ga­ben sie mir Tipps, in wel­chem chi­ne­si­schen Re­stau­rant oder Stand es die bes­ten „Dum­plings“ (ge­füll­te Teig­ta­schen) und den bes­ten „Hot Pot“ gibt. Am Wo­chen­en­de ging es mit der Me­tro in das Zen­trum von Shang­hai. Be­ein­dru­ckend sind vor al­lem die welt­be­rühm­te Sky­line „The Bund“ und der chi­ne­sisch an­ge­leg­te Gar­ten „Yu­yuan Gar­den“.

Vie­len Dank an TecAlliance für die­se Mög­lich­keit! Ich freue mich sehr auf die kom­men­den 5 Wo­chen in Shang­hai und hof­fe dass ich noch mehr schö­ne Er­fah­run­gen und Er­kennt­nis­se mit­neh­men kann.

顺祝商祺

Vie­le Grü­ße aus Shang­hai,

Il­lia Ka­lyzh­ni­uk

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen