Ers­te Er­fah­run­gen der neu­en Trai­nees in Wei­kers­heim und Mün­chen

previous arrow
next arrow
Slider

Un­ser Ar­beits­le­ben be­gann mit dem Azu­bi­aus­flug am 1. Sep­tem­ber 2017. Die­ser war gut or­ga­ni­siert und hat al­len sehr viel Spaß ge­macht, es war eine gute Mög­lich­keit uns bes­ser ken­nen zu­ler­nen, ein­zig die Nacht war et­was frisch.

In der dar­auf­fol­gen­den Wo­che ha­ben wir sehr vie­le In­for­ma­tio­nen über die ein­zel­nen Ab­tei­lun­gen am Stand­ort Wei­kers­heim be­kom­men und konn­ten ers­te po­si­ti­ve Ein­drü­cke sam­meln.

In der zwei­ten Wo­che be­ga­ben wir uns zum Stand­ort in Is­ma­ning. Bei der Fahrt kam es zu ei­ni­gen Kon­flik­ten mit dem Na­vi­ga­ti­ons­ge­rät. Als das Ge­rät wie­der un­ter Kon­trol­le war, ka­men wir pünkt­lich und ohne grö­ße­re Ver­zö­ge­rung bei der Fir­ma an.

Dort wur­den wir freund­lich durch Anja von Peop­le & Or­ga­ni­sa­ti­ons emp­fan­gen, wel­che uns kurz durch den Stand­ort führ­te und er­klär­te wo wir was fin­den kön­nen.

In den nach­fol­gen­den Ta­gen stell­ten sich die am Stand­ort Is­ma­ning an­säs­si­gen Ab­tei­lun­gen vor. Trotz der mas­si­ven An­zahl an Vor­trä­gen hat­ten im­mer wie­der die Mög­lich­keit, uns durch Work­shops ein­zu­brin­gen.

Am Diens­tag sind wir zu­sam­men mit An­dre­as M. und Da­vid K. in die In­nen­stadt von Mün­chen ge­fah­ren. Dort wur­den uns ei­ni­ge Se­hens­wür­dig­kei­ten wie z.B. den Ma­ri­en­platz und das Rat­haus ge­zeigt. Es war sehr schön, die Stadt von ei­nem Ein­hei­mi­schen (An­dre­as) ge­zeigt und er­klärt zu be­kom­men. Für vie­le von uns war es das ers­te Mal in Mün­chen, des­halb mach­ten wir auch vie­le Fo­tos, um den Aus­flug nicht so schnell ver­ges­sen zu kön­nen.

Um un­se­ren Hun­ger zu stil­len, sind wir in das Hof­bräu­haus ge­gan­gen, wel­ches zu ei­nem Be­such in Mün­chen ein­fach da­zu­ge­hört. Dort konn­ten wir Bay­erns Tra­di­tio­nen haut­nah er­le­ben, da wir das Ok­to­ber­fest knapp ver­pass­ten. Nach dem schö­nen ge­mein­sa­men Abend, fuh­ren wir wie­der zu­sam­men nach Is­ma­ning zu­rück.

Un­se­re ers­ten Er­fah­run­gen bei der TecAlliance wa­ren durch­weg po­si­tiv. Wir konn­ten vie­le Ein­bli­cke in die Un­ter­neh­mens­struk­tur ge­win­nen und füh­len uns gut vor­be­rei­tet.

Auch die Pro­duk­te der TecAlliance wur­den uns nä­her­ge­bracht. In der nächs­ten Wo­che fah­ren wir an den Stand­ort Köln, um die­sen ge­nau­er ken­nen­zu­ler­nen.

Die neu­en Trai­nees

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen