Oli­ver Marienfeld

Oli­ver

IT Sys­tem Architect

Die Fra­ge, ob De­sign nö­tig oder be­zahl­bar ist, trifft nicht den Punkt. De­sign ist un­um­gäng­lich. Die Al­ter­na­ti­ve zu gu­tem De­sign ist schlech­tes De­sign, nicht über­haupt kein Design.“

(Dou­glas Martin)

Das De­sign von Soft­ware, un­se­rer Soft­ware, be­schäf­tigt mich tag­täg­lich. Da­bei zählt nicht, wie die­se aus­sieht, son­dern wie sie funk­tio­niert. Eine Kon­so­len­an­wen­dung, die ih­rer Auf­ga­be ge­recht wird und fle­xi­bel mit an­de­ren kom­bi­nier­bar ist, be­wer­te ich hö­her als die bun­tes­te Be­nut­zer­schnitt­stel­le. Doch ne­ben der Ar­chi­tek­tur­be­wer­tung ge­hört noch fol­gen­des in mein Aufgabenspektrum:

  • Die Ana­ly­se und Do­ku­men­ta­ti­on von Ge­schäfts­pro­zes­sen und Anwendungen,
  • die Kon­zep­ti­on von Ver­bes­se­run­gen für Geschäftsprozesse,
  • die Kon­zep­ti­on von Schnitt­stel­len zwi­schen An­wen­dun­gen und Anwendungskomponenten,
  • die An­for­de­rungs­ana­ly­se für Wei­ter­ent­wick­lun­gen im Be­reich TecAlliance Data Distribution,
  • das Schaf­fen von Klar­heit zwi­schen Ma­nage­ment und IT

Mei­ne be­ruf­li­che Lauf­bahn habe ich nach dem Studium der Wirt­schafts­in­for­ma­tik in der IT-Dienst­leis­tung und ‑Be­ra­tung be­gon­nen. Seit 2015 bin ich bei der TecAlliance an­ge­stellt, an­fangs in der Rol­le des Se­ni­or Soft­ware De­ve­lo­per, ab 2017 dann im Architektur-Team.

Die TecAlliance ist ein ge­sun­des und wach­sen­des Un­ter­neh­men und gibt sei­nen Mit­ar­bei­tern den Frei­raum, ei­ge­ne Ideen ein­zu­brin­gen und zu ver­wirk­li­chen. Ich freue mich, Dich im Team will­kom­men zu heißen!

Menü schließen